Vampirlady Miralda

Kinder finden Karneval und Halloween natürlich immer wieder stark und besonders toll ist es, wenn Mama auch noch nähen kann. Also zusammen ein paar Gedanken gemacht und schon kommt ein süßes Vampirmädchen-Outfit heraus. In unserem Fall stand die Farbwahl direkt fest : schwarz – lila und orange. Ursprünglich war ein Tüllrock geplant. Nun ist es aber so, dass die Madame die Röcke immer und überall tragen möchte. Also konnte ich sie überzeugen wir nähen einen richtig coolen Rock, aber ohne Tüll. Man könnte aber theoretisch einen puren Tüllunterrock nähen und einfach unter diesen Rock anziehen 😉 *nur so als Anregung*

vertrauteweltde21102016a

Die Rückseite habe ich in dem tollen orange-Lila Jersey genäht, so ist es nämlich nicht ganz so düster. Wer mich kennt, weiß dass ich kein Freund von schwarzen Stoffen in Masse bin  😉 Lasst euch nicht am oberen Shirtteil irritieren.. dass sind „Miraldas“ Haare und nicht ihr Rücken. Ich musste mehrmals hinschauen 😀

vertrauteweltde21102016f

In unserem Fall bedeutet das ein Falda-Rock wird mit einem coolen Tomboyshirt kombiniert und dann gibt es natürlich auch noch einen Schal und eine Mütze dazu. Da kamen uns die coolen Tulle-Schnittmuster genau richtig, die es im Farbenmix-Shop als Ebooks gibt.

vertrauteweltde21102016b

vertrauteweltde21102016e

Ich habe die Klamotten dieses mal direkt in Größe 122/128 genäht. Dann hat Sie auch noch etwas länger davon und kann sich daran erfreuen. Generell versuche ich neue Klamotten immer eine Nummer größer zu nähen. Bei uns vererben sich die Sachen allerdings glücklicherweise auch an die kleineren Schwestern und so lohnt es sich gleich dreimal tolle Dinge zu nähen 😉

vertrauteweltde21102016c

vertrauteweltde21102016d

Still halten geht aktuell gar nicht, daher hoffe ich einfach mal ihr erahnt wie happy das junge Vampirmädchen mit ihrem neuen Outfit ist und am Montag muss es auch auf „ALLLE FÄLLLLEEEEE“ im Kindergarten angezogen werden. Das freut das Mamaherz besonders. Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende.

Schnitte: Falda, Tomboy, Tullehuivi, Tullelue (alles von Farbenmix)
Stickmuster: Griselda Gruselschön,Fritzi Flatter & Friends von Zwergenschön

Kinderzimmerdeko – Layout 2

Zum vorigen Post gibt es natürlich noch ein zweites Layout an der Wand. Sie hängen direkt nebeneinander über dem Bett der jungen Dame. Immer wenn Sie aufsteht, kann Sie einen Blick drauf werfen. Und Sie findet es wirklich klasse.

Natürlich durften auch bei diesem Layout wieder die gleichen Farben als Grundlage herhalten und es gab wieder ein paar Spritzer gold dazu.

vertrauteweltde13102016a

vertrauteweltde13102016b

Ich bin ganz  glücklich, dass Sie solche Layouts mittlerweile viel lieber als Deko hat. Sie sind wesentlich persönlicher und man kann auch viel vermitteln, wie eben mit diesem Layout.

vertrauteweltde13102016c

Mit 2 Lieblingsfotos und den Tolles drunter hängen die Layouts an der Wand. Noch fehlen ein paar Details, wie Wimpelkette etc., aber dann zeig ich Euch ihren kleinen Raum  noch einmal 😉

vertrauteweltde13102016d

Und ja wir lieben IKEA immer noch sehr, bevor wieder Jemand nachfragt 😉 Gerade in den Kinderzimmern kann man mit Kleinigkeiten so viel verändern und gemütlicher machen oder aber persönlicher. Habt ihr auch mal gesehen wieviele neue Bilderrahmen es gibt? *mein Herz*

Layouts – eine wundervolle Kinderzimmerdeko

Unsere Kids lieben Layouts als Dekoration an ihren Wänden und wenn einer etwas Neues bekommt, jault der Nächste „Meine sind schon so alt, ich bekomm nie Neue“. Dieses mal war unsere Große an der Reihe. Mit 8 ist man schon langsam eher cool und groß und so gar kein kleines Kind mehr. Manchmal etwas vorpubertierend und grundsätzlich gegen Alles, außer Mama bringt Dekoideen und setzt Sie nach den Wünschen um. Dann ist man wieder die Beste und wird erst am nächsten Tag mit dem Satz „erst die Hausaufgaben“ verteufelt.

vertrauteweltde17102016a

vertrauteweltde17102016b

Nach den Farbwünschen „etwas schwarz, grau, pink und weiß wäre toll“ ist dann u.a. dieser Rahmen entstanden. Okay es kamen ein paar kleine Goldspritzer hinzu 😉

vertrauteweltde17102016c

Ich mag dieses Foto sehr von ihr. Es ist durch Zufall bei einem Spaziergang am Wasser zur Erlebnisbrücke in den letzten Tagen entstanden.  Ich finde solche Layouts sind immer eine tolle Möglichkeit das Zimmer ganz persönlich zu dekorieren.

Maritime Liebe

Die Tage sind vollgepackt mit vielen Dingen und irgendwie blieb die letzten Wochen keine Zeit für Papier und Stoff. Heute hab ich mir die Zeit am Morgen einfach mal genommen und ein neues Layout gestaltet, dass auch als Deko dienen soll. Deswegen hat es auch die Maße für DIN A4, einfach weil die Rahmen ohne Glas im Kinderzimmer besser sind und IKEA ja nun einmal unser Lieblingsort ist 😉

vertrauteweltde02102016a

Lustigerweise war der Titel eigentlich komplett in weiß als „Wassernixe“ geplant, aber das gaben meine Buchstaben nicht mehr her. Also musste ich improvisieren 😉 Gefällt mir aber auch ganz gut.

vertrauteweltde02102016b

Ein paar kleine Details um das Pink vom Foto herauszuholen und aktuelle maritime Lieblingsfarben und schon war es fertig.

vertrauteweltde02102016c

Habt ihr noch schöne Vorschläge für maritime Papiere aktuell? Wenn ja immer her damit, denn aktuell kann ich nicht genug von maritimen Dingen bekommen. Ihr müsst das wohl jetzt ertragen in nächster Zeit.

Ich wünsche Euch noch einen wundervollen Sonntag und werde mich direkt noch an ein Layout setzen. Die Pause tat wohl doch recht gut!

Sommerpause vorbei

Moin ihr Lieben, ist denn überhaupt noch Jemand hier? Wir haben den Sommer, besonders in den letzten Endzügen genossen und viele Umzugsarbeiten erledigt. Natürlich blieb da wenig Zeit zum Bloggen und vieles andere. Das soll sich aber nun wieder ändern und so erwacht der Blog wieder aus seinem Sommerschlaf mit neuem Header und kommenden neuen Posts.

Und für heute lasse ich Euch noch ein Foto von meinem Lieblingsort (oder einem der ganz vielen neuen Lieblingsorte) im neuen Zuhause da.  – Erlebnisbrücke Heiligenhafen – 

daheim30092016a