noch ein Travel Journal

Mein eigentliches Sommerjournal ist irgendwie nicht so riesig ausgefallen dieses Jahr. Daher musste kurzfristig noch ein 2. her und was ist da naheliegender (schreibt man das echt zusammen nach der neuen Rechtschreibung? *oje*) als Reste zu verwenden?! In meinem Fall waren das u.a. Reste der Maggie Holmes Collection „Signatures“ & natürlich auch die ein oder anderen Kleinteile von der „What a wonderful day“-Collection, die ich jedem nur ans Herz legen kann. Die Farben und die Vielfalt ist einfach unglaublich klasse bei dieser Collection. Sie hat bei mir Platz im Sommertagebuch gefunden, aber ja auch im Project Life. Einfach ganz wunderbar.

Ich hab einfach ein paar Reste zurecht geschnitten, mehr oder minder in der gleichen Größe (d.h. DIN A6 +/- 4cm in den Maßen 😉 ) und an einem Loch per Buchring zusammengebunden. Zwischen den Papieren sind ein paar Umschläge (ein geklebter DIN A5-Umschlag einfach mittig durchgeschnitten, ergibt immer 2 passende Umschläge). Der Rest wird sich dann auf dem Trip ergeben. Ev. binde ich es nach dem Urlaub noch anders, aber das werde ich erst noch abwarten. Man weiß ja nicht wieviele Fotos und Prospekte und und und seinen Weg an den Ring finden werden. Wenns fertig ist , werde ich es Euch sicher nochmal zeigen!

Für die Tage werde ich jedenfalls die Stempel von Elle´s Studio „Number it“ verwenden. Ich hab sie jetzt länger nicht genutzt, dabei sind die so schön. Ob wir noch Labels für die seitliche Gliederung verwenden, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Aber das ist sicher noch eine schöne Idee.

sommerjournal-kurzurlaub

sommerjournal-kurzurlaub2sommerjournal-kurzurlaub3

sommerjournal-kurzurlaub4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.