Jumpstart @ SBT 06

In diesem Fall hat ein Layout von Ulrike dem Ansturm an Scrapwütigen Stand halten müssen. Mein Mann lacht bei sowas immer tierisch und schüttelt den Kopf. Bei dem Sketch dachte ich noch „ah der ist cool, das geht schnell“ und damit endete die Leichtigkeit auch irgendwie. Warum auch immer habe ich mich total schwer damit getan! Ev. war es die ungewohnte Anordnung der 2 quadratischen Papiere? Ich benötigte erst ewig um ein Foto zu finden, dann passende Papiere, wechselte dann doch noch einmal und schob hin und her und murmelte vor mich hin. Am Ende wurde es dann ein Geburtstagslayout für die Mini.

vertrautewelt-jumpstart06

Bei dem Titel war ich dann auch wieder am überlegen da es optisch auch hinpassen sollte und mein „Burzeltagskind“ wäre so überhaupt nicht passend gewesen. Aber ich denke der Ersatz ist mit dem Foto ziemlich treffend.

vertrautewelt-jumpstart06b

2 aufsteigende Luftballons durften natürlich nicht fehlen. Ich mag diese Stanze und das Stempelset von Stampin‘ Up! (hier entlang zu JAAX kreativ) immer noch sehr, gerade für Kindergeburtstage, aber auch für Kinderzimmerdekorahmen.

vertrautewelt-jumpstart06c

Und damit wäre dann wieder auch ein Layout fertig gewesen. Heute feiern wir den 12. Geburtstag vom Großen. 12! Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Bis in die Nacht haben wir Burzeltagstisch gemacht, Geburtstagsshirt genäht, Schokomuffins für die Schule gebacken und morgen wird schon alles wieder vorbei sein. Und jedes Jahr nimmt man sich vor „Nächstes Jahr timen wir das besser“. Es ist wirklich Wahnsinn wenn die Kids plötzlich so groß sind und man sich fragt wo die Zeit hin ist?!

Habt also einen tollen Tag.

Jumpstart @ SBT 5

Man hat so seine Favoriten, wenn man mehrere Layouts aufholen möchte und Nr. 5 ist ganz klar mein absoluter Favorit von Allen. Es ist ein Layout von Jana Korecic (HIER geht es zu ihrem Blog). Ich mag ja Gesticktes auf Layouts und hab das schon viel zu lange gar nicht mehr getan. Liegt natürlich auch daran, dass ich im letzten Jahr nur wenige Layouts gestaltet habe.

vertrautewelt-jumpstart5a

Das auch das Layout maritim wird, ist wohl der aktuellen Wohnlage geschuldet und dass ich doch recht viele Fotos vor allem mit dem Meer besitze. Wir halten uns dort einfach unglaublich gerne auf. Faszination Meer eben. Auch im Winter täglich einen Besuch wert!

vertrautewelt-jumpstart5b

Mit dem Farbgematsche war ich eher dezent… ich habe mein Herz gestickt und mit quasi Wasserpapier gefüllt… zu beiden Seiten wandert das Meer dann zu den Seiten vom Herz weg. Soweit der Plan. Auch die 2 unterschiedlichen Farben habe ich übernommen und fand es sehr stimmig in dieser Verbindung.

vertrautewelt-jumpstart5c

Ihr seht ich bin im Flow und nerve Euch wohl noch öfters 😉

Jumpstart @ SBT 4

Ich versuche tatsächlich die kompletten 31 Layouts zu gestalten und damit den Jumpstart komplett abzuarbeiten und so konnte ich natürlich schon einiges aufholen. Die Vorlage vom 04. stammt dabei von Maska (Blog http://www.lescreademaska.com/  ) und ist wirklich eine bezaubernde Grundlage zum Gestalten. Ich habe mich wieder relativ nah an die Vorlage gehalten.

vertrautewelt-jumpstart04

Ich hab meinen geliebten Monokite, den ich mir letztes Jahr zugelegt habe, aufs Layout gebracht. Mit einem Foto vom ersten Flug- und Absturztag 😉 Und Algen mag er ganz besonders sag ich Euch *örghs*

vertrautewelt-jumpstart04b

vertrautewelt-jumpstart04c

Das weiße Papier mit den kupferfarbenen Punkten schaut in echt viel schöner aus. Das ist immer schwer einzufangen.

Der Spaß und die Laune kommt mit dem Jumpstart 2017 richtig zurück und ich freue mich über meine Entscheidung teilzunehmen. Vor allem aber freut sich das Material endlich mal wieder für was Anderes als Project Life genutzt zu werden 😉

Jumpstart @ SBT – 3

Natürlich hole ich die Jumpstart Liftideen fleißig auf und am 3. war es ein Layout von Kouneli (nämlich dieses) und das fand ich direkt total schön. Die Anordnung, die Farben, alles total stimmig und so passend. Mir fiel dann auch ein Foto der letzten Zeit in die Hände, was ich für absolut passend erachtet habe und schon konnte es los gehen.

Ganz klar war auch die maritime Farbauswahl und so musste ich nur noch etwas stempeln, klecksen und kleben. Damit das Layout nicht so voll wirkt, habe ich mich für weiße Buchstaben entschieden. Ich fand das bezogen auf die schäumenden Wellen so passend. In real wirkt das auch viel schöner als abfotografiert.

vertrautewelt-jumpstart03

Es macht aktuell richtig Spaß die Jumpstarts aufzuarbeiten und so ist es natürlich auch motivierend was das Bloggen angeht. Daher freue ich mich auch über die treuen Leser und natürlich auch die Neuen 🙂 Wir lesen uns sicher öfters dieses Jahr und ich werde mir abends auch wieder Zeit nehmen, eher mal bei Euch zu kommentieren. Die Zeit muss einfach drin sein!

Jumpstart @ SBT – 1

Ha! Neues Jahr, neue Dinge. Ich hoffe ihr seid alle wunderbar angekommen in 2017. Wir haben nun immerhin schon eine Sturmflut hinter uns gebracht und die Ferien neigen sich dem Ende. Ich hab es nach all den Jahren nun immerhin geschafft und mich im Scrapbooktreff-Forum angemeldet. Das lag vor allem an Ankes und Birgits tollen Layouts auf Instagram und einigen Weiteren. (leider verpasse ich mittlerweile öfters gepostete Dinge, da es nicht mehr zeitlich strukturiert ist und die App hat mir sogar schon Leute rausgeworfen ohne dass ich das wollte?! oO) Aber zurück zum Thema. Ich hab aktuell kein Forum und ev. fehlt mir deshalb manchmal auch die Lust abends außer Project Life noch was zu scrappen. Also angemeldet und sogar herzlich aufgenommen und nun bin ich dabei beim Jumpstart im Januar.

Zum 1. sollte ein Layout von Celine Navarro geliftet werden. Ich gestehe ein wunderbarer Einstieg und genau mein Fall!

01-01-celinenavarrolet20go22

Ich mag ja große Fotos als Layout, aber auch im Project Life und hatte auch direkt ein passendes damit ich das vorgegebene Layout liften konnte.

vertrautewelt-jumpstart01

Ich mags und ev. kommt es im neuen Haus sogar gerahmt bei der jungen Dame an die Wand. Natürlich zeige ich Euch die anderen Layouts. Aber nicht heute 😉 Heute heißt es erstmal Eiskälte (-8°C) genießen; schauen ob das Wasser noch weiter zurückgegangen ist und was nun alles gefroren ist und die Sonne für schöne Fotos nutzen.

Byebye 2016 – Hallo 2017

Endlich ist das Jahr dem Ende nahe, es brachte viele Veränderungen, viel Freude und viele Tränen mit sich und ganz ehrlich? Ich hab die Nase voll!
Wir haben heute schon bis auf den Baum die Weihnachtsdekoration verschwinden lassen und bereiten uns nach der tollen Magendarmwelle zu Weihnachten auf den bevorstehenden Umzug Ende Februar vor. Ja wir werden noch einmal umziehen und leider müssen die Kinder dafür auch doch noch einmal die Schulen wechseln, denn freie Schulwahl bedeutet nicht, dass man auch den Schulbus dafür bezahlt bekommt. Und über 800€euro im Jahr und das mal 2 finde ich für „nur“ Bus fahren nicht akzeptabel. Beim neuen Zuhause haben es die Kinder zu den Schulen nicht weit. Ich denke sie finden dann auch schneller Anschluss, als wenn Sie hier weiter auf die Schule gehen. Es heißt also doch sehr viel Veränderung noch einmal und wir haben wirklich lange und intensiv überlegt. Der Schritt fällt nicht leicht, wenn man es den Kids auch noch einmal schwerer macht. Aber gerade jetzt zur Kälte weiß man, es ist korrekt. Fließend Warmwasser zum Badewanne füllen ist nämlich z.B. auch so ein Ding in diesem Haus…. eisig kaltes Wasser fließt natürlich super und schnell. Warmes oder heißes Wasser extremst langsam und es nervt! Ein Problem was auch nicht so easy zu beheben ist. Und das Kälteproblem in den Zimmern der Kids wird sich auch nicht bessern. Das Bad würde ich auch nicht als mollig warm bei der Minibadezeit empfinden, sondern als ok. Es ist also wirklich richtig für die Kinder, für uns.

Das neue Haus liegt ja an einem kleinen Park, bei einem Wallmuseum, und da sind 500m nach hinten der Kiga, nochmal ein Stück weiter die große Schule und vorne ein Stück durch den anderen Park die Grundschule. Das wird schon. 2017 meint es hoffentlich mal wieder gut mit uns.

Ich freue mich wieder auf mein Arbeitszimmer und finde ganz sicher wieder viel mehr Zeit zum Nähen und scrappen und kann hoffentlich noch viel mehr Kundenwünsche erfüllen. Und ich hoffe der eine und andere angekündigte Besucher für 2017 kommt trotzdem vorbei, auch wenn man jetzt nicht mehr automatisch bei uns vorbei fährt um auf die Brücke nach Fehmarn zu kommen ?!

2017 steht also für mehr Hoffnung und Erfolg im Leben, mit der Familie, im Job und generell. Ihr könnt weiterhin auch 2017 bei JAAX kreativ (ehemals Scrapheld) Produkte von Stampin‘ Up! bestellen. 

Und ich hoffe auch für Euch wird 2017 ein tolles Jahr, daher rutscht vorsichtig mit euren Liebsten ins neue Jahr.

Ich danke Euch für die Treue und hoffe auch für den Blog geht es im neuen Jahr wieder bergauf.