Schlagwort: minialbum

Happy Scrappy Friends November

hsfheader

Da ist er wieder der 12. im Monat und wir zeigen Euch heute wieder wundervolle Ideen bei den Happy Scrappy Friends Blogs. Das Thema gab mir endlich wieder neue Ideen zum scrappen zurück und so sind außerhalb von Project Life auch mal wieder Layouts und tatsächlich auch mein folgendes Werk entstanden.

Und weil es so gut heute passt, bin ich das erste mal bei RUMS dabei. Denn das Album ist ganz Allein mal für mich und wird nicht verschenkt oder dergleichen.

Diesen Monat geht es nämlich mal wieder um eine Materialchallenge rund um Sternchen und Glitzer. Während Letzteres nicht so meine große Liebe entfacht, ist dies bei Sternen ganz anders. Zu Sternen habe ich eine große Liebe durch das Nähen entwickelt und so wusste ich sofort wofür ich einen Stoffrest vom letzten Rock (mein geliebter Cordstaaars von Farbenmix/Swafing) nutzen möchte. Ein Minialbum muss endlich mal wieder her. Ein Mini für Fotos vom Drachenfliegen in 2015. Ziemlich perfekt für Sterne und Glitzer.
Das Album… die Größe von 6×6″ stand direkt fest, denn mehr gab der Stoffrest nicht her und ich empfinde dies nach wie vor als perfekte Minialbengröße. Aber wie binde ich das Teil?  Da lachte mich ein Stück Rest vom roten Gurtband an! Ja das sollte gehen. *ähm also vermutlich, irgendwie, na das wird schon….*

Cover- und Rückseite bestehen aus 2 Pappstücken etwas größer als 6″. Für die leichte Polsterung dient ausnahmsweise kein Volumenvlies sondern ein Rest Kuschelfleece! Dann sind die Pappstücke  ganz normal mit Stoff bezogen und vernäht.

Die Cover- und Rückseite sind durch das zweilagige Gurtband verbunden. Auf die innere Gurtbandseite sind die einzelnen weißen Seiten genäht. Zur Stabilisation habe ich am Ende jedoch noch mittig eine Naht auf die doppellagigen Gurtbänder gesetzt. Da ich kein Freund von exakt geradlinigen Minialben bin, kann ich damit sogar gut leben. Beim nächsten mal werde ich die Idee aber sicher noch etwas verbessern. Gurtband und Papier zu vernähen kann ziemlich anstrengend werden. Beides will nicht aufgeben: Eines will reißen und das Andere ist störrisch…

Hat man dieses Konstrukt erst einmal fertig, kann man das Gurtband an die Cover- und Rückseite festnähen. Sicherlich könnte man dies auch vorher, aber dann bekomme ich aufgrund der Spannweite Probleme bei meiner Nähmaschine und Papier lässt sich nicht so easy rund biegen wie Stoff.

Außerdem fand auch noch eine Lasche zum Verschließen per Kamsnap (die von PRYM – definitiv die Besten und die neue Zange davon ist auch wesentlich besser als meine alte Kamsnapzange!) Platz an der Rückseite.

Hat man das geschafft,müssen die Innenseiten von Cover- und Rückseite nur noch mit Papier verschönert werden und schon können wir mit der Innengestaltung des Albums beginnen.

Meine Innengestaltung ist durchgängig ähnlich aufgebaut. Der Mittelpunkt der Seite ist dabei das Foto von 10 x 10cm. Ich gebe zu mit dem Glitzer ist das so eine Sache. Denken wir uns einfach mal das gold beim Transparentpapier mit den Sternen glitzert?! Ursprünglich wollte ich tollen Glitzer verwenden, genaugenommen den WOW Glitter von American Crafts. Nur dieser sah das anders und wollte weder auf doppelseitigem Klebeband, noch Flüssigkleber, geschweige denn Versamark kleben bleiben und dann hatte ich die Nase ziemlich voll und alles voller Glitter 😉

Wie ihr ev. erkannt habt, ist das Konzept  ein Buchstabe, etwas Papier, Lieblingswebband, ein paar Sternchen und etwas Text. Eine Aufgabe, die auch bereits die Kleinen im Hause wunderbar erledigen können!

Am Ende habe ich für die nächsten Tage noch ein paar Blankoseiten zum Befüllen frei gelassen. Es finden sich hoffentlich noch ein paar schöne Tage voll Wind für die Drachen…

Alles in Allem mag ich das neue Mini sehr und ich habe die Lust und auch Ideen wiedergefunden.

Und damit habt ihr meinen Post überlebt, irgendwie ziemlich lang geworden. Aber vielleicht konnte ich Euch ja zu einem neuen Mini oder etwas Anderem mit Sternen inspirieren. Und nun ab mit Euch zu Elly.

Am Ende solltet ihr unbedingt noch einmal auf den Happy Friends Blog zurück, denn es gibt wie immer auch etwas Tolles zu gewinnen!

Bloghopreihenfolge:
Marjan
Nina
Sandra
Alexandra
Cathleen
Daphne
Dori
Elly
Elvan
Jana
Happy Scrappy Friends Blog

December Daily 2015

Vor etlichen Wochen zeigte ich auf meinem Scrapheld-Blog mein Dezemberdaily für das aktuelle Jahr. Dieses Jahr verwende ich dafür eine PL Karten Kollektion und manch Anderes von Stampin’ Up!. Ich weiß etliche von Euch wollen dieses Jahr auch wieder oder endlich eines gestalten und so möchte ich es Euch hier nicht vorenthalten.  Natürlich sind wir auch wieder mit bei der Sache 😉

scrapheldde11112015a

Über die Innengestaltung habe ich in einem Bloghop-Post auch berichtet. Dort findet ihr auch noch weitere Fotos von der Innengestaltung. Wer möchte kann also gerne mal rüberhüpfen und gerne auch einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich immer!

scrapheldde11112015b

scrapheldde11112015c

Happy Scrappy Friends Blogshop Juli 2015

happyscrappyfriendsEs ist wieder der 12. und damit wieder Bloghoptime der Happy Scrappy Friends. Dieses Mal Gibt es ein wunderschönes, sommerliches Moodboard von der lieben Elly. Die Farbtöne umfassen petrol, gelb, anthrazit und orange. Zumindest in meinem Fall dürfen es diese Farben sein, denn ich liebe es aktuell bunt und es hebt meine Laune ungemein 😉 Und was wir/ihr daraus macht, ist jedem selbst überlassen.

Diesen Monat gibt es dazu auch eine tolle Stempelplatte von Scrapabilly für Euch zu gewinnen. Und zwar mit DEUTSCHEN Stempeln! Für mehr Informationen schaut einfach mal auf dem Happy Scrappy Friends Blog vorbei 😉

scrapabilly-gewinn-hsfjuli2015

Weiterlesen

Videos schauen ist einfach, aber drehen…

Heute hat sich Frau J. mit der Kamera und ihrem Stativ mal daran probiert, ob Video drehen auch ohne fertig gebaute Halterung vom Held funktioniert. Und für das erste Mal würde ich sagen: Joa mei passt 😉

Ich dachte ich zeig euch mal mein Travel Journal für in nicht mehr ganz 2 Wochen in Videoform. Jeder fängt ja mal klein an, muss ja nicht gleich Hollywood-Niveau haben 😉 Meine Stimme ist grenzwertig seltsam, ähm ja, da muss ich wohl mal was Anderes einstellen, also ich brumme nicht immer so vor mich hin =)


Ich zeige Euch mein Album dann sicher auch noch einmal gefüllt.

Wie im Video erwähnt habe ich das Album aus der neuen Serie „Everyday Moments“ von Elle´s Studio gebaut. Außerdem habe ich eine Vorlage vom Silhouette Studio als Grundlage genutzt.

06/12/13 – Nikolaus

Es ist Nikolaustag, der Tag an dem strahlende Kinderaugen verlauten lassen, dass ja bald der Weihnachtsmann und vor allem der Weihnachtsbaum kommt. Ein Morgen voller strahlender Kinderaugen, denn es gab Schokolade und geliebte Bücher (Harry Potter & die Kammer des Schreckens (Big Wunsch), Grüffelo Fühlbuch & TipToi Im Garten der Feen).

Wenn die Kinder gleich von der Schule und aus dem Kiga kommen, springen wir gemütlich auf die Couch in unsere Kuscheldecken. Wir mümmeln Kekse, trinken heißen Tee bzw. Kakao und werden einen Disneyfilm anschmeißen. Ev. geht es sogar noch für eine Schneeballschlacht raus, denn es ***************** SCHNEIT ***************. Genau das Richtige für uns Winterkinder!

Passend zum Nikolaus habe ich für Euch heute in der Minialbum Werkstatt ein kleines einfaches, schlichtes & schnelles Minialbum in Form eines Nikolausstiefels. Die Vorlage dazu gibt es natürlich auch & ev. sehe ich ja das ein oder andere Album? Ich würde mich freuen 🙂

nikolausstiefel-gesamt-fb

Und so wünsche ich Euch noch einen wundervollen Nikolaustag & ein schönes Wochenende samt 2. Advent!