Schlagwort: roller date stamps

December Daily 2012 – Cover

Kaum waren die 31 Wintertags-Papiere ( neue und erste Serie von Scrapperin ) da, mussten sie auch schon angeschnitten werden. Mit der Feststellung theoretisch bräuchte ich noch welche um das Daily damit zu  befüllen. Das Grundgerüst hatten wir nun schon mit dem Sn@palbum (in meinem Fall in rot). Also ausmessen, ran an die Schere und damit an das Cover. Resteverwertung bis zum letzten Ende heißt das grundlegende Motto, d.h. den Papiernamen „31 Wintertage“ am Rand kann man wunderbar nutzen und einbeziehen . Etwas schieben, stempeln, schneiden & murmeln und am Ende hat man ein Cover was einem selbst und dem Held gefällt.

Supplies: Papers & Stamps „31 Wintertage“ by Scrapperin , Number It Stamps by Elle´s Studio, Washi Tape Film ab by Scrapbook-Werkstatt, Reh –  old Rubons by Basic Grey, Sn@p-Album by Simple Stories, Roller Date Stamps

Einkaufsbummel

Vorletzte Woche hatte ich mal einen kurzen Einkaufswahn, als ich gesehen hab, dass die Roller Date Stamps wieder lieferbar sind und schon wanderten sie bei der Scrapbook-Werkstatt in meinen Warenkorb. Da das große Event dort an dem kommenden Wochenende war (u.a. mit Amy Tangerine – ich verfalle immer noch kurz in Neid um alle, die diese Dame kennenlernen und drücken durften! – und den 2frollein) hat sich der Versand natürlich etwas verzögert (sonst geht alles echt immer super schnell) und heute konnte ich dann dem GLS-Fahrer unendlich dankbar mein Paket abnehmen. Man stelle sich vor: die Mama kauft sich Sachen zum „BASTELN“, die nur für sie sein sollen und sagt dann auch noch allen Ernstes „ihr lasst die Finger von den Stempeln…“.

Nunja mit viel Gedränge konnte ich mein Paket auspacken und etwas vor mich hinstrahlen. Neben den Roller Date Stamps von Amy Tangerine, dem von  Dear Lizzy & den Number Clearstamps von Elle´s Studio gab es noch die nagelneue Papierreihe von FelicitasScrapperin – , nämlich 31 Wintertage samt den Clearstamps. Vorgestellt wurden diese beim Improscrap! *hachz* Okay ev. sind noch 2 Washitapes (eines von der scrapbook-werkstatt + 1 neuer „Einsfünzig“-Clearstamp), 2 neue Stifte, das Portfolio Paperpad und noch ein neues Minitäschen mit ins Paket gewandert.

Mein Einkauf

Und vom Scrapbookladen gabs noch das letzte Sn@palbum in rot + der American Crafts roller date stamp. *yeah* Ich hoffe bald kann ich insgesamt noch mehr dieser kleinen ALben ergattern, denn für mich haben sie ein ideales Format, um viele noch lose rumliegende Erinnerungen der Kinder/von Urlauben/Ausflügen/ zu verarbeiten.

Scrapeinkauf

Das Album und der Stempel (btw. es handelt sich um einen Weihnachtsstempel) sind für das diesjährige December Daily gedacht.